Zum Inhalt springen
Salzparadies Waldshut-Tiengen

Datenschutz

 

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich und Umgang mit personenbezogenen Daten:
Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer darüber, in welchem Umfang und zu welchem Zwecke die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt.

Verantwortlich für diese Website ist folgender Anbieter:
Salzparadies Axel Wegeler,
Friedrichstrasse 4a, 79761 Waldshut,
07751-4022, info ad salzparadies punkt net.

Die gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz gehen aus der europäischen Datenschutzgrundverordnung hervor. Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG) gelten ergänzend. 

Zu den personenbezogenen Daten gehören beispielsweise der Name, die Anschrift oder das Geburtsdatum des Nutzers (vgl. Art. 4 DSGVO). Diese Informationen werden nur gemäß der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen auf der Website erhoben und verarbeitet.

Zugriffsdaten:
Der Seitenbetreiber erhebt, auf Grund eines berechtigten Interesses folgende Daten:

  • Zielwebsite
  • Zeitpunkt des Zugriffs
  • Gesendete Datenmenge
  • Quellseite
  • verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • IP-Adresse

Die Daten werden maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung dient der Sicherheit, um Missbrauch verfolgen und aufklären zu können. Tritt ein solcher Fall ein, können die betroffenen Daten bis zur Klärung des Vorfalls gespeichert bleiben.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten:
Wir erheben keine personenbezogenen Daten. Die Nutzung der Seite ist anonym und so werden nur nicht personenbezogenen Daten gespeichert und dazu verwendet das Online-Angebot zu verbessern. Eine Rückverfolgung über diese Daten ist nicht möglich.

Cookies:
Um die Nutzerfreundlichkeit auf der Website zu verbessern, werden sog. Cookies verwendet. Sie ermöglichen Nutzern, die wiederholt die Website besuchen, einen leichteren Zugang. Cookies sind kleine Dateien, die vom Browser des Nutzers auf den PC dessen übertragen und dort gespeichert werden. Diese Wiedererkennung ist möglich, weil die Cookies auch die IP-Adresse übermitteln.
Nutzer müssen dies nicht zulassen, denn die Browser halten Möglichkeiten bereit, die Speicherung von Cookies auszuschalten oder zumindest einzuschränken. In diesem Zusammenhang ist darauf hinzuweisen, dass dann ggf. die vollumfängliche Nutzung der Website nicht gegeben ist.

Umgang mit öffentlichen Kommentaren und Beiträgen:
Falls Sie ein Anliegen haben, würden wir uns freuen, wenn Sie sich direkt an uns wenden. Öffentliche Beiträge können Sie auf unserer homepage nicht eingeben. 

Newsletter-Abonnement:
wir versenden keinen newsletter. Es ist Ihnen bei Interesse jederzeit möglich sich auf unserer homepage über unser Angebot zu erkundigen. Wir freuen uns auch auf ein persönliches Gespräch vor Ort oder per Telefon.

E-mail:
Ihre e-mails an uns werden nur solange gespeichert, bis der Geschäftsvorgang abgeschlossen ist. Danach werden die mails gelöscht , daher bitten wir Sie bei jedem Kontakt Ihre Daten erneut anzugeben.

Datenschutzinformation von unserem Serverbetreiber:
Um die Dienstleistungen zuverlässig, technisch einwandfrei und auch gesetzeskonform erbringen zu können, legen die Server von unserem Serverbetreiber hostpoint so genannte Logfiles an. Diese enthalten Informationen wie :

  • IP-Adressen
  • Datum und Uhrzeit
  • Protokollinformationen wie Protokolltyp, -Version, die gewünschte Aktion, Statuscodes oder Angaben zu den transferierten Daten (zB. die Grösse einer Frage oder einer Antwort)
  • Fehlermeldungen
  • Je nach dem anwendungsspezifische Informationen wie zum Beispiel Message-IDs bei E-Mails, oder bei Webzugriffen Angaben zum verwendeten Browser (User-Agent String) oder gegebenenfalls der Seite, von welcher der Besucher auf die Webseite gelangt ist

Dies gilt nicht nur für Interaktionen mit Webseiten, sondern für alle Dienste unseres Serverbetreibers hostpoint wie zum Beispiel auch E-Mail (SMTP, POP, IMAP), FTP, SSH etc.

hostpoint verwendet diese Informationen unter anderem zum Nachvollziehen und Lösen von technischen Problemen, zum Finden von menschenverursachten Fehlern, zum Abwehren von Angriffen auf unsere Infrastruktur, zur Unterstützung von Post-Mortem Analysen bei gehackten Kundenwebseiten oder auch zum Erstellen der Besucherstatistiken für unsere Webseite.

Die Daten verbleiben bis zum Wegfall der betrieblichen Notwendigkeit und dem Ablauf der gesetzlich oder vertraglich festgelegten Fristen auf den Systemen von hostpoint und werden danach automatisch gelöscht. Für die meisten Daten ist dies maximal ein halbes Jahr.

Recht auf Auskunft/Löschung/Widerruf:
Die Datenschutzgrundverordnung räumt es dem Nutzer ein, sich unentgeltlich bei dem Betreiber der Website darüber zu informieren, welche personenbezogenen Daten gespeichert werden. Darüber hinaus steht es diesem zu, eine Löschung, Sperrung oder Berichtigung falscher Daten zu veranlassen, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht zu beachten ist.

Diese Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Neuerungen über die DSGVO/GDPR auf nationaler oder europäischer Ebene werden selbstverständlich sobald bekannt hier mitgeteilt.