Zum Inhalt springen
Salzparadies Waldshut-Tiengen

Kristallsalz-Sole

Es gibt kaum ein effizienteres und natürlicheres Mittel als Kristallsalz in Kombination mit gutem, reifem Quellwasser, um unsere körpereigene Regenerationsfähigkeit anzuregen und unser Gleichgewicht wiederherzustellen. Durch diese Eigenschaft hat natürliches Kristallsalz auf jede Art von Krankheit eine positiv regulierende Wirkung. 

Täglich einen Löffel Sole
Um unsere Lampen im Körper zum Brennen zu bringen, reicht es, täglich eine winzige Menge vom Lebenselexir Sole zu sich zu nehmen. Ein Teelöffel Sole auf ein Glas lebendiges Quellwasser oder Edelsteinwasser ist ausreichend. 

Wir haben hier im Salzladen einige Produkte zusammengestellt, die Ihnen auf dem Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden nützlich sind:

Kristallsalz-Brocken zur Soleherstellung und zum Ansetzen von Trinksole,
26 % gesättigte Sole aus Halitsalz  als Deospray, Notfallspray gegen Insektenstiche, Fußpilz, Warzen ... 
1%ige Halitsole für verschiedene Anwendungen wie z.B. als Augen- und Ohrentropfen oder als Nasenspray,
Augenbadewanne,
Nasenkanne für die Nasenspülung, 
Sole-Hautgel bei Hautproblemen aller Art,
Sole-Körperöl, 
Zahn-Sole
Salzauflagen in verschiedenen Größen, 
Salzinhalator, 

Die beiden wichtigsten Bausteine unseres Lebens schenken uns Lebenskraft und Energie

Seit einigen Jahren mehren sich Berichte von Biophysikern über die fantastischen Wirkungen von Salz in Verbindung mit Wasser. Sie untermauern das, was bisher oft als esoterische Aussage belächelt wurde. Nach den Erkenntnissen des noch recht jungen Wissenschaftszweigs sind Salz und Wasser nicht nur essenzielle Elemente zur Erhaltung unseres Daseins im chemischen, materiellen Sinne, sondern es geht bei beiden Stoffen vor allem um die in ihnen enthaltenen energetischen Informationen. Für den in der Forschung des natürlichen Salzes (naturbelassenen Kristallsalz)führenden Biophysiker Peter Ferreira ist Salz >gefrorenes Sonnenlicht<, das die Schwingung der Sonne in sich trägt. Mit speziellen technischen Geräten ist es möglich, dieses in die Materie eingespeicherte Sonnenlicht sichtbar zu machen, man spricht von den sogenannten Biophotonen oder Lichtquanten. Nicht umsonst lautet die geologische Bezeichnung für Salz >Halit< (griech.)= Hall, Klang, Schwingung. Und auch reines Wasser schwingt – als physikalischer Informationsträger – im >Klang< der Sonne. Die Verbindung von Salz und Wasser, die so genannte Sole (Sol, lat.: Sonne), wird deswegen auch oft als >flüssiges Sonnenlicht< bezeichnet. Biophysiker schreiben diesem >flüssigen Sonnenlicht< die Fähigkeit zu, Krankheiten positiv beeinflussen zu können.